TAI CHI CHUAN

Tai Chi Chuan ist eine "innere" Kampfkunst.

Tai Chi heisst wörtlich übersetzt "das äusserste Letzte" oder „das höchste Prinzip“. Chuan bedeutet „Faust“. Somit ist „Kämpfen nach dem höchsten Prinzip“ eine annähernde Beschreibung des Tai Chi Chuan. Die Wurzeln finden wir im Taiosmus aus welchem die sanfte Bewegungskunst entwickelt wurde. Es steigert die Konzentrationsfähigkeit und hilft gelassener zu werden. Jede Person kann Tai Chi lernen. Das tägliche Üben fördert Vitalität, Balance und die Geschmeidigkeit des Körpers.